Aktuelle Themen

Bericht von der Mitgliederversammlung am 13.8.2018

Bei dieser Versammlung wurden einige Themen angesprochen, die die Arbeit des SPD-Ortsvereins in den kommenden Monaten prägen werden. Zuerst wurden alle Aspekte der am 26. Mai 2019 stattfindenden Europa- , Kreistags- , Gemeinderats- und Ortschaftsratswahl besprochen. Die wichtigste Aufgabe ist die Suche nach Kandidatinnen und Kandidaten. Leider ist es nicht leicht, Frauen und Männer zu finden, die sich kommunalpolitisch engagieren wollen. Dabei ist die kommunalpolitische Arbeit sehr interessant und man bekommt viele Informationen und Eindrücke vom eigenen Wohnort. Für die Organisation dieser Wahlen wurden Arbeitsgruppen gebildet, die die verschiedenen Aufgaben meistern sollen. HP Friede, Mitglied des Kreistags, wird zusammen mit den Nachbarortsvereinen die Aufstellung der Liste für die Kreistagswahl koordinieren.

Die Diskussion über diese Wahlen führte auch dazu einige aktuelle kommunale Themen anzusprechen. Herbert Benzschawel berichtete, dass die derzeitige Wohnraumsituation in unserer Stadt besorgniserregend ist. Für Normalverdiener gibt es kaum bezahlbaren Wohnraum. Hier Abhilfe zu schaffen wird für unsere Stadt nicht leicht, aber man muss entsprechende Mittel und Wege finden um den Menschen zu helfen. Beim Thema „Obere Fundel“ wies er darauf hin, dass sich die SPD-Fraktion im Gemeinderat seit Beginn der Planungen für die Verwirklichung des Gewerbegebietes eingesetzt habe und die jetzigen Planungen der Schwarz-Gruppe Zustimmung in der Fraktion gefunden hätten. Besprochen wurden auch Vorstellungen zu den Themen Bildung und Pflege. Auch diese Themen – und noch einige mehr – werden im Wahlkampf, aber auch in der weiteren Arbeit des SPD- Ortsvereins und der SPD-Gemeinderatsfraktion bearbeitet.

Doris Kern berichtete von der ersten Veranstaltung in der Reihe „Meine STADT…erleben“. Die Besichtigung des Plattenwaldkrankenhauses und der onkologischen Praxis Thomas Mandel war gut besucht. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer fanden die Informationen sehr interessant und aufschlussreich. Ab September 2018 wird die Reihe fortgesetzt. Geplant ist, dass monatlich eine hiesige Einrichtung / Firma besucht wird (s.u.)

Am 29.September findet der Stadtlauf statt. Der SPD-Ortsverein wird wieder Äpfel und Bananen verteilen. Der Ortsvereinsvorsitzende Fritz Gutmann dankte der Teilnehmern für ihre konstruktive Mitarbeit und schloss mit der Bitte um großes Engagement im Wahlkampf die Versammlung.

MeineStadt…erleben

In unserer Veranstaltungsreihe „MeineSTADT…erleben“ möchten wir unsere Stadt Bad Friedrichshall noch besser kennen lernen. In den kommenden Monaten stehen weitere Veranstaltungen an, zu denen wir bereits an dieser Stelle recht herzlich einladen:

  1. Donnerstag, 20. September 2018 um 18 Uhr Hochbehälter Heuchlingen. Wo kommt eigentlich unser Trinkwasser her und wie wird die Versorgungssicherheit mit frischem Trinkwasser in unserer Stadt gewährleistet? Treffpunkt direkt am Hochbehälter (Heuchlinger Höhe)
  2. Donnerstag, 11. Oktober 2018 um 17 Uhr Besichtigung Albert Huthmann GmbH & KG. Wie funktioniert die Entsorgung von Spezialbaustoffe am Standort Kochendorf? Treffpunkt an der Pforte der Südwestdeutschen Salzwerke (Haupteingang zum Salzbergwerk in Kochendorf)

Herzlich eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Anmeldungen bitte per Mail an meinestadt@spd-friedrichshall.de oder telefonisch bei Fritz Gutmann, 07136/3882. Falls eine Mitfahrgelegenheit benötigt wird, bitte bei der Anmeldung angeben. Wir freuen uns auf spannende Einblicke!

KS