Drei Fragen an Thomas Gutmann

Veröffentlicht am 14.05.2024 in Aktuelles

Thomas Gutmann kandidiert für die SPD Bad Friedrichshall bei den Kommunalwahlen 2024 für den Gemeinderat. Er ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Thomas ist Bereichsleiter bei Schwarz IT und ehrenamtlicher F-Jugendtrainer beim Friedrichshaller SV Abteilung Fußball sowie aktives Mitglied im Förderverein der Grundschule Hagenbach.

Wir haben ihm drei Fragen gestellt:

Was schätzt du an Bad Friedrichshall besonders?

Ich fühle mit tief mit der Stadt verbunden. Wurde 1981 in Bad Friedrichshall geboren und habe meine Jugend hier verbracht. Aus beruflichen Gründen habe ich u.a. in Detroit, Düsseldorf und Essen gelebt. Bad Friedrichshall blieb die Heimat und hier wollten wir, meine Frau und ich, unsere Kinder großziehen. Naturnähe, Infrastruktur, alle Schulformen, Vereine, Freibad, Feste (in allen Stadtteilen) … viele Gründe sprechen für Bad Friedrichshall und deren Bürger.

Warum kandidierst du für den Gemeinderat?

Die Weiterentwicklung zu einer modernen lebenswerten Stadt mit Berücksichtigung von Tradition, Geschichte und Bürgerinteressen möchte ich mitgestalten. Zusätzlich hat sich in den letzten Monaten die Unterstützung von demokratischen Grundpfeilern, dazu gehört auch die Arbeit im Gemeinderat, als weitere Motivation verstärkt.

Welche Themen sind dir wichtig?

Zukunftsorientierte und nachhaltige Stadtentwicklung, Jugend- und Vereinsförderung sowie die Gewährleistung von Gesundheits- und Altersversorgung. Generell auch die Stärkung des ehrenamtlichen Engagements liegt mir am Herzen.

 
 

Newsletter

Bleiben sie auf dem Laufenden!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

Unsere Abgeordneten

Neues aus der SPD

19.03.2024 09:56
Nord-Süd - Neu denken.
Wenige Tage nach seiner Reise nach Namibia, Südafrika und Ghana hat der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil auf der Veranstaltung "Nord-Süd - Neu denken" eine programmatische Rede zu einer modernen Nord-Süd-Politik gehalten.

Wir machen Wirtschaftspolitik für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, nicht für Lobbyverbände. Das ist soziale Politik für Dich.

Wir kümmern uns darum, dass sich alle Generationen auf eine stabile Rente verlassen können. Denn: Wer viele Jahre hart arbeitet, muss auch im Alter gut davon leben können.