Drei Fragen an Michael Kopp

Veröffentlicht am 14.05.2024 in Kommunalpolitik

Michael Kopp kandidiert für die SPD Bad Friedrichshall bei den Kommunalwahlen 2024 für den Ortschaftsrat Duttenberg. Er ist Dipl.-Ingenieur, verheiratet und hat drei Kinder.

Wir haben ihm drei Fragen gestellt:

Was schätzt du an Bad Friedrichshall besonders?

An Bad Friedrichshall und speziell an Duttenberg schätze ich besonders die Gemeinschaft, in der man sich kennt, sich gegenseitig schätzt und respektiert. Es ist eine Gemeinschaft, in der sich viele auf unterschiedlichste Weise für unsere Gemeinschaft einsetzen ob bei Vereinen, Parteien oder der Kirche, ob bei Musik, Sport oder Kultur, es ist weder die Masse noch die Spitzenleistung die mich beeindrucken. Es sind die fast unsichtbaren helfenden Hände im Hintergrund die vieles am Laufen halten, die mich beeindrucken. Es sind die vielfältigen Möglichkeiten die unser kleiner Ort bietet. Ich finde, das macht unser Dorf zu unserer Heimat zu einem Ort der vielfältig und liebenswert ist.

Warum kandidierst du für den Ortschaftsrat?

Ich möchte eine Stimme sein für diejenigen, die täglich mit unzureichendem öffentlichen Nahverkehr kämpfen, für diejenigen, die unter maroden Straßen und Feldwegen sowie dem schlechten Zustand vom Jagst-Steg leiden, und für diejenigen, die um die Erhaltung unserer natürlichen Umgebung besorgt sind. Es ist an der Zeit, dass wir unsere Zukunft in die Hand nehmen und Veränderungen zu einem nachhaltigen Leben bewirken.

Welche Themen sind dir wichtig?

Eine verbesserte ÖPNV-Verbindung, um die Mobilität für alle zu gewährleisten. Eine Instandsetzung der Fuß- und Feldwege rund um Duttenberg. Die Überarbeitung der unzureichenden Kanalisation, damit bei zukünftigen Starkregen unsere Einwohner vor Hochwasserschäden geschützt sind. Aber auch ein nachhaltiger Ansatz zur Bewahrung unserer Umwelt, damit auch kommende Generationen die Schönheit unserer Heimat genießen können, das ist mir wichtig. Und nicht zuletzt eine aktive Jugendarbeit, um unseren jungen Menschen zu ermöglichen, sich zu entfalten und ihre Zukunft mitzugestalten. Lasst uns gemeinsam dafür einstehen, dass Duttenberg der Ort wird, in dem wir gut und gerne leben möchten.

 
 

Newsletter

Bleiben sie auf dem Laufenden!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

Unsere Abgeordneten

Neues aus der SPD

19.03.2024 09:56
Nord-Süd - Neu denken.
Wenige Tage nach seiner Reise nach Namibia, Südafrika und Ghana hat der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil auf der Veranstaltung "Nord-Süd - Neu denken" eine programmatische Rede zu einer modernen Nord-Süd-Politik gehalten.

Wir machen Wirtschaftspolitik für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, nicht für Lobbyverbände. Das ist soziale Politik für Dich.

Wir kümmern uns darum, dass sich alle Generationen auf eine stabile Rente verlassen können. Denn: Wer viele Jahre hart arbeitet, muss auch im Alter gut davon leben können.